Broders Spiegel: Die deutsche Debatte über die Debatte


  • Am Vor 16 Tage

    Achgut.PogoAchgut.Pogo

    Dauer: 3:38

    Auch auf den Aleuten erreichen einen E-Mails mit Absurditäten aus der Heimat. Neulich war es eine von VENRO, dem Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen. Der Verein vertritt immerhin 130 Organisationen aus Deutschland, die sich gegen Armut und Ungerechtigkeit einsetzen. Doch leben nicht viele eher davon, dass sie Armut und Ungerechtigkeit verwalten?
    Dieser Verband hat jedenfalls neulich eine Erklärung in die Welt geschickt, in der er davor warnt, die Debatte um den UN-Migrationspakt zu instrumentalisieren. Aber gehört es nicht gerade für Vereine, die auf Zuwendungen angewiesen sind, dazu, jede Debatte, die sich anbietet, dazu zu nutzen, für die eigenen Anliegen zu werben? Gehört Instrumentalisierung nicht zum Handwerk eines jeden Spendensammlers? Heißt ein solches Statement nicht eher, dass man eben keine kritische Debatte zum Pakt wünscht? Besonders absurd wirkt ein solches Statement, wenn es von Vereinigungen kommt, die sich zwar Nichtregierungsorganisationen nennen, aber von staatlichen Geldern leben.
    Achgut.Pogo unterstützen: www.achgut.com/seite/achgut_unterstuetzen
    Achgut Pate werden: paten.achgut.com
    Achgut Buch-Shop: shop.achgut.com
    Achgut Newsletter bestellen: newsletter.achgut.com
    Achgut Facebook: facebook.com/achgutcom
    Achgut Twitter: twitter.com/Achgut_com
    Achgut Blog: www.achgut.com

    UN-Migrationspakt  Debatte  Nichtregierungsorganisation  NRO  NGO  Fördermittel  Flüchtlinge  Armut  Ungerechtigkeit  VENRO  

Jörn Schneider
Jörn Schneider

der ablasshandel der moderne.....

Vor 2 Tage
Hans Meininger
Hans Meininger

NGO = gemeingefährliche - nichtsnutzige - Organisation

Vor 4 Tage
Outlaw Pete
Outlaw Pete

Herr Broder, wie immer köstlich! Sie sind auf den Aleuten, ich war jetzt gerade eine Woche in Israel. Jaaaa, … ich, ein Deutscher in Israel. Masseltoff. Ich hatte schon vor langen Jahren kontakt als deutscher Soldat damals zu israelischen Soldaten und ( das war 1985) es war …. spannend. Egal, es blieben Kontakte bis Heute und ich darf im Namen all meiner damaligen Kameraden sprechen: Es gab keinen Antisemitismus und es gibt ihn bei uns immer noch nicht. Ich war und bin und bleibe ein großer Israel Fan, bewundere dieses "kleine" und wunderschöne Land für seine Entschlossenheit, seine Unbeugsamkeit und damit einher gehend für seine Bürger. Ich persönlich bin noch nebenbei ein echter Fan des Mossad und kenne niemanden, der nicht sagen würde, dass der Mossad der beste und effektivste Geheimdienst der Welt ist. Und noch etwas: Gäbe es eine kriegerische Auseinandersetzung zwischen Israel und irgendwem: Auch wenn sie mich gar nicht bräuchten, egal gegen wen: Ich bin FÜR Israel. Neben Argentiniern, Kanadiern und Australiern die nettesten Menschen die ich jemals kennengelernt habe.

Vor 8 Tage
Angelika Bröder
Angelika Bröder

Hervorragender Vorschlag Herr Broder, RTL2 ist genau das Portal und Format wo so etwas hingehört. Geniessen sie die Aleuten .

Vor 11 Tage
Dennis Massenkeil
Dennis Massenkeil

Wie heisst der Song der im Intro eingespielt wird? Oder ist das Eingenproduktion fuer dieses Format?

Vor 12 Tage
von Gent
von Gent

Die Kohle (Steuergelder , Spenden ) geht bei Ihnen ein , dann wird versucht kleine Brände zu löschen , dass Grundübel bleibt aber bestehen . Und die Restkohle steckt man sich in die eigene Tasche. Das ist ein Kreislauf, wo von gezehrt wird.

Vor 12 Tage
Andreas Berger
Andreas Berger

Islam ist so wichtig wie ein Pogo-spielender Elefant

Vor 13 Tage
Mr. Fibbs
Mr. Fibbs

Lieber Hr. Broder bleib bitte auf den Aleuten, wandere zu und gib endlich ruh!

Vor 14 Tage
Papa Frank
Papa Frank

Broder. Immer wieder gut.

Vor 14 Tage
Andrej Trotzki
Andrej Trotzki

Man sollte bedenken, dass der gute Broder für die "Welt" schreibt. Das macht ihn zwar nicht direkt unsympathisch, jedoch tauchen in der "Welt" auch immer wieder Dinge auf wie "blond sein ist ein mögliches Indiz für...", lest es einfach selber. http://www.welt.de/kultur/plus181305318/Seltsamer-Haartrend-Ist-blond-die-Haarfarbe-der-Neuen-Rechten.html Ich fordere Broder auf sich von der Springer-Gruppe zu lösen, andernfalls besteht für ihn - und das gilt sicherlich für viele - keine Chance weiterhin als integer angesehen zu werden. Zumal er selber Doppelstandards anprangert....

Vor 14 Tage
Amilcare
Amilcare

Wen kümmerts? Interessiert doch eh niemanden, bis auf ein paar gröhlende Internetkommentatoren, die letztendlich aber zuviel Angst davor haben, dass Papa Staat ihnen den 40 Zoll Fernseher wegnimmt, so sie auf die Straße gehen. Die einzigen, die mir leid tun, sind die Ostdeutschen, die einzigen Deutschen die sich wehren und einigermaßen vernünftig wählen, da sie noch den Horror einer sozialistischen Diktatur vor Augen haben. Der Rest? Sieht man doch wunderbar an den Wahlergebnissen: Sie befürworten die Zerstörung dieses Landes, sowohl kulturell durch den Massenimport von nicht integrierbaren Vergewaltigern, sowie industriell durch die systematische Zerstörung eines jeden wichtigen Industriezweigs dieses Landes. Bald leben wir dann den grünen Traum: 80% der Bevölkerung wird zwangskonvertiert, der Rest lebt auf seinen grünen Bergen und treibt einmal die Woche den Packesel zum Wochenmarkt.

Vor 14 Tage
ZaBoo1990
ZaBoo1990

Mal in die Runde gefragt ob hier unter den Achgut-Zuschauern/-Lesern auch Freie Wähler/-Sympathisanten sind, fänd ich interessant mal zu erfahren. Liebe Grüße 😊

Vor 14 Tage
En Schwob
En Schwob

Geheiligte Flüchtlinge gib uns heute und vergib uns unsere Schuld.

Vor 14 Tage
Denkt an die Primarchen
Denkt an die Primarchen

NGOs werden auch nur zu gern von Geheimdiensten benutzt. Man kann die Bevölkerungen beeinflussen, geistig und moralisch zersetzen, und sogar Revolutionen anzetteln. Und das völlig legal. Klasse oder?

Vor 14 Tage
Homer Simpson
Homer Simpson

Danke, insbesondere für eine deutsche Abkürzung (NRO), die bisher leider kein Anderer verwendet. Danke für Schutz und Trutz der deutschen Sprache (obwohl 'Regierung' -> regere schon aus dem Lateinischen abgeleitet sind).

Vor 14 Tage
privat
privat

..so,so...auf den aleuten !!,..muss ja höllisch heiss sein da,....:-))...

Vor 14 Tage
TotalLifeChangeAcademy
TotalLifeChangeAcademy

Man darf Migration nicht instrumentalisieren....selber Instrumentalisieren sie dies als das Einzig seelig Machende! Es wird alles instrumentalisiert!

Vor 14 Tage
Till-Ulrich Hepp
Till-Ulrich Hepp

Viele NGOs machen durchaus gute Arbeit, es gibt auch desaströse Zustände, so wie viele staatlichen und sozialstaatlichen Behörden leider auch nicht vernünftig funktionieren. Da steht und fällt mit der Transparenz und vor allem der Kontrolle.

Vor 14 Tage
Bili Mankei
Bili Mankei

Herr Broder, sind sie wirklich auf den Aleuten und was machen sie da?

Vor 14 Tage
Johannes Schuster
Johannes Schuster

Ich finde NGOs klasse, die beste NGO wäre die, die die (immerhin drei "die") Government - Organisations gleich übernähme. Ist VW, BASF oder BMW oder der BGH eine NGO ? Aber bien sur ! Die Regelung einer Ampel an einer Kreuzung ist auch eine NGO, jeder PC ist eine NGO, jede Organisation, die nicht dem Verfassungsauftrag entgeht ist eine NGO, ich weiß nicht vor das Problem liegen soll. Ich will jetzt auch Geld, wenn ich ein .exe Programm als NGO ausführe... der hat noch gefehlt: :)

Vor 15 Tage
Piet Vast
Piet Vast

While the country is being flooded with 'refugees' these NG0's don't get their money from govs but from the ppl who are being replaced

Vor 15 Tage
Schoppe Petzer
Schoppe Petzer

Es gibt gemessen an der Gesamtbevölkerung Deutschland nur noch ein paar Millionen "echte" Steuerzahler, dh. solche die mit insb. Lohn- und Einkommensteuer bzw. Gewerbesteuer zu einem Grossteil des Steueraufkommens sorgen aber sonst keine bzw. nur geringfügige Transferleistungen erhalten. Die halten den Laden am Laufen, die murren nicht, ziehen sich keine gelbe Weste an sondern ernähren ihre Familien und zahlen ihr Häuschen ab bzw. zahlen Miete und buckeln jeden Tag acht Stunden. Mal von den zu jungen und Alten abgesehen sind der Rest PARASITEN. Ich sagˋs gerne nochmal: Parasiten die nichts zum Gesellschaftserfolg beitragen, sondern nur von den Anderen leben. Von staatlichen Zuschüssen und Umverteilung in Hunderte Milliardenhöhe. Ohne Leistungswillen, ohne Antrieb werden nur Forderungen gestellt und die anderen dürfen zahlen zahlen zahlen. Ich schliesse kranke Menschen und solche die unverschuldet in Nöte geraten sind explizit aus.

Vor 15 Tage
Peter Geisler
Peter Geisler

Broders Spiegel ist sowieso schon ein genialer Trick, wenn nicht sogar der Beweis, dass es Spiegel-Neuronen wirklich gibt. Nun kommen noch die telepathischen Fähigkeiten hinzu, die sogar von den Aleuten bis nach Deutschland reichen. Natürlich sind auch die Aleuten nicht so zufällig gewählt. 1971 startete dort eine Friedensbewegung, die einen US-amerikanischen Atombombentest verhindern wollte. Also, lieber Henryk Broder, wenn es jemanden gibt, der hinter den (die) Spiegel schauen kann, dann sind sie es. Natürlich war Alice im Wunderland diejenige, die vor Ihnen hinter die Spiegel schaute und das weiße Kaninchen kennenlernen durfte und dieses wahnsinnige Schachspiel zwischen den Guten und den Bösen. Die eigentliche praktische Bedeutung für unsere Zeit aber habe ich erst jetzt durch Sie kennengelernt. Danke und alles Gute, lieber Henryk Broder und ihrem Zwillingsbruder im Spieglein an der Wand natürlich auch. Kommen sie beide gut über die Feiertage und ins neue Jahr. P.S.: Es kommt mir manchmal vor, als ob der Geist von Lewis Caroll in sie beide geschlüpft wäre. Da steckt doch wohl nicht etwa Absicht dahinter. Die Petitionsanhörung durch den Petitions-Ausschuss ( der sich zum Schluss auch im wörtlichen Sinne als solcher herausgestellt hat!) hat mich in dieser Annahme bestärkt. Da kam die 'Grinse-Katze' zum Einsatz und der 'Grünen-Katze' verging das Grinsen. Köstlich. Bitte bitte unbedingt ein 'Weiter so' !!!

Vor 15 Tage
lucalone
lucalone

nicht regierungsorganisation aber bekommen geld von der regierung...

Vor 15 Tage
XXX XXX
XXX XXX

👍🏻

Vor 15 Tage
Crazy Pat 86
Crazy Pat 86

mach mal was mit deinem intro, ist absolut scheiße und nervt.

Vor 15 Tage
x Anonymous
x Anonymous

" DANKESCHÖN " !!

Vor 15 Tage
Tom Brooks
Tom Brooks

Recht haben Sie wieder mal, Herr Broder. Schade, dass der Ton so schwächelt - zum Glück ist es aber nur der Tun, und nicht Ihre scharfe Zunge!

Vor 15 Tage
Steffen Ackermann
Steffen Ackermann

Ich fliege doch nicht auf die Aleuten um mir da den Kopf über Deutschland zu zerbrechen, Mensch! Da würde ich versuchen Deutschland so gut es geht zu vergessen. Wenn Sie, Herr Broder, wieder in Deutschland sind, wäre es schön sie mal wieder in einer Talkshow zu sehen. Aber wahrscheinlich kriegen sie gar keine Einladungen mehr.

Vor 15 Tage
Tristesse die Einfältige
Tristesse die Einfältige

Youtube - Advocates Abroad

Vor 15 Tage
Thomas grass
Thomas grass

Sind sie wirklich auf den Aleuten?

Vor 15 Tage
sov
sov

Ich freute mich, wenn der Staat nicht mehr unser hart erarbeitetes Geld "instrumentalisierte".

Vor 15 Tage
Guckys Channel
Guckys Channel

Passend zum Thema ein erstklassiger Vortrag im Rahmen der Tele-Akademie zum Thema Privatisierung von Herrn Prof. Dr. Engartner. Es ist auch für diejenigen interessant, die sich noch nicht ausführlich mit dem Thema beschäftigt haben. http://www.youtube.com/watch?v=u-MBQmF_bZs

Vor 15 Tage
Jan Van Leyden
Jan Van Leyden

Die Merkel-BRD ist zweifellos ein rotgrünes Absurdistan. Die Begriffe angefangen von "Rassismus" bishin zur"Fremdenfeindlichkeit", "Rechtspopulismus" werden bis zum Erbrechen wie in einem totalitären Staat von Medien mit Prügelstöcken auf Unbedarfte eingedroschen. Ein Josef Stalin hätte seine Freude daran...

Vor 15 Tage
Bobby Brown
Bobby Brown

Bis der Laden explodiert......

Vor 15 Tage
Mike Ritter
Mike Ritter

Warum hört Dir niemand richtig zu ( z.B. öffentlich rechtliche ), ne . Da werden sone sogenannten Spezien angekauft ( von unserem GEZ )die richtig Scheisse von sich geben. Letzte Handlung bei Anne Will...

Vor 15 Tage
Schnabel Tasse
Schnabel Tasse

Die geilste NGO für mich ist die DUH. Als NGO bekommt sie "Zuwendungen" von der Bundesregierung (Steuerzahler). Und das Ganze für 274 (?) Mitglieder. Mancher Schützenverein hat mehr Mitglieder.

Vor 15 Tage
Gaby Kormos
Gaby Kormos

Ich wette dass Herr Broder in spätestens 5 Jahren Deutschland verlassen hat! Auf die Frage, weshalb er überhaupt noch in Deutschland lebt, würde ich antworten: “ ..wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich behaupten, dass er noch eine “Mission“ zu vollenden;)

Vor 15 Tage
KH M
KH M

Warum wird eigentlich Herr Broder in keine Talkshows mehr eingeladen, ist er etwa zu unbequem???

Vor 15 Tage
Phil Zilla
Phil Zilla

Diese Geflecht von Instituten, Stiftungen, Organisationen ist einfach nur noch absurd. 750 Mrd. in diesem Jahr und wofür ? Das ich 3 Monate auf einen Arzttermin warte, meine ca. 10 Jahre Rente von 850€ leben darf und meine Kinder auf eine Schule schicken muss, wo der Putz von den Wänden kommt ? Letztens hat Jens Spahn gesagt, Kinderlose müssten noch mehr zur Gemeinschaft beitragen und sofort spaltet sich die Gesellschaft in 2 Lager, in mit und in ohne Kinder. Aber auf die Idee, das 750 Mrd € eigentlich bei weitem für beide Seiten reichen müssten, da kommen die Wenigsten drauf. Es steht doch schwarz auf weiß, jeder kann sich den Bundeshaushalt anschauen. HÖRT ENDLICH AUF UNSER GELD ZU VERSCHWENDEN!

Vor 15 Tage
Kornelia Van Triel
Kornelia Van Triel

Genial Herr Broder!!!👏👏👏👏👏👏👏👏

Vor 15 Tage
Akademie Raddy
Akademie Raddy

Antideutsche Zitate von Broder: „Ich glaube tatsächlich, daß Europa ein übernahmereifer Kontinent ist. […] Ich finde es grundsätzlich gut, daß das so genannte ‚weiße, heterosexuelle, blonde, arische‘ Europa seinem Ende entgegengeht.“ „Deutschland schafft sich ab. Na und? Gesellschaften schaffen sich öfter mal ab und nicht zwangsläufig zu ihrem Nachteil. Deutschland hat sich sogar schon mal völlig aufgelöst, am 8. Mai 1945, und darüber sind wir heute alle froh.“ „Was ich völlig im Ernst gut finde ist, daß diese demografische Struktur Europas nicht mehr zu halten ist. Je eher die Europäer das einsehen, desto besser. Einige Städte sind schon recht farbig und nicht mehr ‚arisch‘ weiß, und dagegen kann man überhaupt nichts sagen. […] Ich würde gerne das weiße Europa aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.“

Vor 15 Tage
KWD e.V.
KWD e.V.

Was für eine grauenvoll schlechte Ton-Qualität. Schade. Kannst Du das nicht besser, Henryk M. ?

Vor 15 Tage
Sahra Sahra
Sahra Sahra

Herr Broder, Sie sind wieder GROßARTIG. Übrigens, die Kohle kommt vom schwer schuftenden STEUERZAHLER und von allen Steuerzahlern überhaupt. Auch von Ihnen und darum ist es unsere PFLICHT, ALLES, was uns, dem Volk nicht gerecht wird zu "instrumentalisieren." DAS IST DAS RECHT DES SOUVERÄNS, dem VOLK:

Vor 15 Tage
cleo
cleo

Am besten finde ich die Stasi Stiftung der SPD , ganz vorne eine ehemalige Stasispitzel ,die selbst ihre Mutter verraten hätte...es handelt sich um die Antonio und Kahane ! Pfui ,sowas wird von unseren Steuergeldern finanziert ,um uns bei Facebook und Co aus zu spionieren ....toll oder ?

Vor 15 Tage
Sprigan-30 K
Sprigan-30 K

Richtig klardenkend

Vor 15 Tage
Marshall Germany
Marshall Germany

NRO - NormalerweiseRichtigObdachlos

Vor 16 Tage
Bubu Baba
Bubu Baba

Ich bin ein einfacher Mann. Ich sehe ein neues Broders Spiegel Video und drücke auf LIKE.

Vor 16 Tage
non sequitur
non sequitur

Vermutlich sind die NGOs für die darin Tätigen so eine Art moralische Plateauschuhe zur Kaschierung des mentalen Kleinwuchses.

Vor 14 Tage
Sahra Sahra
Sahra Sahra

Machen Sie sich nicht "KLEIN" , die anderen sind mit Sicherheit NICHT größer, sie möchten es vielleicht sein, sind es aber nicht.

Vor 15 Tage
Cherusker
Cherusker

Die NGO brauchen Opfer als Legitimationsgrund. Und nichts liegt näher als Opfer zu ERSCHAFFEN um gaaaaanz viel Kohle mit ihnen zu machen. Man hat es doch am Marsch in Amerika Richtung USA gesehen wie gut dieser organisiert war und sich die NGO 24/7 um die "Flüchtlinge" kümmern konnten. Es gibt sogar Aufnahmen, auf denen zu sehen ist, das Leute dafür bezahlt wurden wenn sie sich dem "Flüchtlingsstrom" Richtung USA anschließen! NGO sind milliardenschwere kriminelle Organisationen!

Vor 16 Tage
אני אוהב את ישראל
אני אוהב את ישראל

ja, von was leben diese Organisationen? von Ungerechtigkeit- also darf Ungerechtigkeit nicht aufhören: sonst sind die Jobs futsch

Vor 16 Tage
Ghuran
Ghuran

Die "Nicht -- Instrumentalisierungskampagne", die hier seit Jahren läuft, ist ein Novum in der öffentlichen Debatte. Denkverbote + Sprechverbote. Ab 2019 sind diese durch den Pakt institutionalisiert. Dort steht, dass man sich gegen Einwanderung nicht negativ äußern darf, da dies "Hass und Hetze" gleich kommt. Dies ist zwar nicht rechtlich bindend, aber politisch verpflichtend. Und schon der Versuch, den Pakt in die öffentliche Diskussion zu bringen, kam einem "hetzerischen Akt" gleich. Interessant sind auch die Hintergründe zur Entstehung des Paktes, von denen die Öffentlichkeit gar nichts weiß.

Vor 16 Tage
Sahra Sahra
Sahra Sahra

Nach den Aussagen der Initiatoren und aller Unterstützer soll der Pakt ja NICHT BINDEND sein. Glaubt das jemand ?? Es wird wahrscheinlich Klagen hageln noch und nöcher, wenn die den Menschen einen Maulkorb umhängen wollen. Es sind gerade mal 29 Jahre vergangen seit der Revolution in der DDR und SEHR viele ehemalige DDR Bürger wissen, wie Widerstand geht.

Vor 15 Tage
Gunny Austria
Gunny Austria

Diese NGOs sind die Ausgeburt der Hölle.

Vor 16 Tage
Sprigan-30 K
Sprigan-30 K

Gunny Austria nicht das , aber die haben eben ne andere Vorstellung vom Leben

Vor 15 Tage
Besser schreiben
Besser schreiben

Bin ich der einzige, der das mit den A-Leuten für einen Witz hält?

Vor 16 Tage
Dimo Lunar
Dimo Lunar

"Die Schirmherrschaft über die Armen zu übernehmen war in der Politik immer das sicherste Mittel, sich zu bereichern." - Nicolás Gómez Dávila, kolumbianischer Philosoph.

Vor 16 Tage
Rolf Lückel
Rolf Lückel

Lass es mich mal philosophisch betrachten. Wenn es NROs braucht um die Arbeit zu machen, die die Regierung nicht schafft, ist dann die Regierung schlecht, oder will sie vielleicht diese Dinge gar nicht tun? Also, Kreuzworträtsel in der Apothekenumschau lösen, dass könnte sicher auch ein Herr Spahn, schließlich hat er doch bestimmt irgendwas studiert. NROs oder NGOs sind offensichtlich die Organisationen, die "Arbeiten" erledigen, die einer Regierung schlecht anstünden, denn sie will ja gewählt werden. Es ist doch bezeichnend, dass wir in Zeiten leben, in denen sich "gewählte" Regierungsvertreter auf einem G20 Gipfel, soweit wie möglich weg von der heissen Herdplatte, treffen und dort über Dinge beraten, von denen sie klar sagen, dass sie das Wahlvieh nichts angingen! Na, und irgend jemand muss ja diese Diskussionsergebnisse in Taten umsetzen, und dies am besten so, dass wieder kein je gewählter Vertreter hiermit irgendwie in Verbindung gebracht werden kann! NGOs oder NROs, sind sozusagen die ABM für Regierungen. Diese Organisationen kümmern sich darum, dass das Volk etwas zu bemängeln hat, von dem die Regierung versprechen kann, sich darum zu bemühen. Es ist also quasi ein in sich geschlossener Kreis, wenn man so will^^ Auch Politiker brauchen Arbeit, und überleg mal, wieviele Politiker wir uns leisten? Die würden unser Sozialsystem sprengen, säßen die arbeitslos auf der Strasse!!! Abgebrochenses Studium, kopierte Doktorarbeit, sojemanden stellt man doch auch nicht ein! Selbst die Medien müssen froh sein, denn ohne NGOs oder Geheimdienste, gäbe es kaum Brennstoff für Schlagzeilen. Früher ging man ins Kino, heute hat man Hollywood live, in Farbe, HD, 3D und in gefühlsecht! Nur der Preis ist etwas gestiegen, aber es wird ja gleich abgezogen, dann tut es nicht ganz so weh!

Vor 16 Tage
Der Rezensent
Der Rezensent

Was, Herr Broder, lässt den Spiegel zwar Links" und "Rechts" vertauschen, niemals aber "oben" und "unten"? Hat nun, Verehrtester, der Kommunismus wirklich nicht gesiegt, konnte es garnicht?

Vor 16 Tage
PH 1966
PH 1966

Organisationen die es schaffen würden Armut und Ungerechtigkeit zu besiegen- sprich ihre Arbeit umzusetzen, sind genauso utopisch wie Pharmakonzerne ,die davon existieren Menschen wirklich zu heilen. Wann merkt das mal jemand????

Vor 16 Tage
ButlerTV
ButlerTV

Der Spiegel hat wohl ein Update erfahren. ^^

Vor 16 Tage
Hessam M.
Hessam M.

Wes Brot ich esse, des Lied ich singe.

Vor 16 Tage
Sahra Sahra
Sahra Sahra

WO bleibt da das Rückgrat ??

Vor 15 Tage
Odu Kar
Odu Kar

Die vom Staat, bzw. Steuerzahler subventionierten NGOs bestimmen immer mehr unser tägliches Leben. Der europäische Migrationspakt wird mit hoher Wahrscheinlichkeit über diese Organisationen scharf geschaltet werden, obwohl es kein Gesetz ist. Neben Gewerkschaften, Kirchen und wirtschaftlichen Lobbyisten sind die NGOs eine wichtige und unterschätzte Bestimmer-Organisation!

Vor 16 Tage
Sahra Sahra
Sahra Sahra

WENN wirklich so viele Ausländer kommen wie angenommen und die vom ersten Tag an voll alimentiert werden müssen, wenn es nicht die erwarteten Fachkräfte sind -was ich vermute-, wenn auch viele alte und kranke Menschen kommen, die sofort in die GKV aufgenommen werden müssen, dann wird bei der ENORM hohen STAATSVERSCHULDUNG, die Deutschland am 30. Juni 2018 ausgewiesen hat, das Geld nicht mehr so locker sitzen können. WENN dann noch viele arbeitsfähige Menschen Deutschland verlassen würden, wäre Ebbe in der Kasse. Was dann geschehen würde, male ich mir lieber nicht aus.

Vor 15 Tage
Der Erfahrungsträger
Der Erfahrungsträger

Es gibt viel zu Verdienen und wir schaffen das.

Vor 16 Tage
Djuy Doiu
Djuy Doiu

bekomme ich was ab ?

Vor 14 Tage
Schön Manfred
Schön Manfred

Einfach nur großartig!

Vor 16 Tage
Wernher Kurz
Wernher Kurz

Ich würde gerne wissen wie viel Prozent und wie viel Geld die NROs von unseren Regierungen bekommen und damit abhängig sind von Diesen?

Vor 16 Tage
Neugier Wahrheitssucher
Neugier Wahrheitssucher

Wie immer, Broder zum schmunzeln und aufregen.

Vor 16 Tage
Paul Hollstein
Paul Hollstein

Nro ...gibts nur weil die Regierung nicht als korrupt angesehen werden will

Vor 16 Tage
Martin Adden
Martin Adden

Diese Leute sind der " Dachgepäckträger auf jedem Ferienflieger " und Sie heben ab. Ohne Tickets !

Vor 16 Tage
Matthias Hering
Matthias Hering

NGOS sind kriminelle Vereinigungen die mit Steuergeld sinnlose teilweise kriminelle Handlungen begehen

Vor 16 Tage
non sequitur
non sequitur

Zu dem Schluss muss auch Putin gekommen sein, der daraufhin alle vom Ausland finanzierten NGOs in Russland hat verbieten lassen.

Vor 14 Tage
Salamitaktik
Salamitaktik

Das kapiert in diesem Land leider keiner! Das wichtigste wäre jedenfalls, dass man den deutschen Organisationen die Gelder streicht und die ausländischen - die hier auch kräftig mitmischen - verbietet!

Vor 15 Tage
Zopo Trum
Zopo Trum

NGO's, Aktivisten, Lobbyisten, Antifa und andere Schreihälse versuchen das Ruder an sich zu reißen, aber wir Demokraten werden das nicht zulassen.

Vor 16 Tage
manipulierte hostien
manipulierte hostien

vor allem die anderen schreihälse ich roll schon mal das segel auf

Vor 11 Tage
Knork Ster
Knork Ster

Das klingt für mich irgendwie total demokratisch, Zoppo!

Vor 14 Tage
Waldemar Kiefer
Waldemar Kiefer

Herr Broder, ich mache mir Sorgen, zumindest aber Gedanken darüber, weshalb Ihre letzten "Spiegelbilder" aus fernen Ländern, also weit weg von Deutschland, kommen. Ist das Zufall oder weise Voraussicht.

Vor 16 Tage
Paul Hollstein
Paul Hollstein

Weise vorraussicht ... das IST ja ein GANZ kluger kopf

Vor 15 Tage
S K
S K

Ja wie Toll die Zuwanderung ist erleben wir in Deutschland und Westeuropa jeden Tag. Diese NRO"s kriegen warscheinlich langsam Angst das ihr Geschäft mit der Armut irgendwann zu Ende gehen könnte, wenn sie sich um Armut kümmern könnten die doch erstmal bei den Uhreinwohnern in Deutschland anfangen, aber da scheint der Ertrag für sie nicht so ergiebig zu sein.

Vor 16 Tage
S K
S K

+Leynad Jee Ja eigentlich heisst es auch Ureinwohner.. ;)

Vor 2 Tage
Leynad Jee
Leynad Jee

Uhreinwohner klingt passend dank der deutschen Pünktlichkeit:)

Vor 15 Tage
Sahra Sahra
Sahra Sahra

Dr. Gauland AfD hat mal (in etwa) den klugen Satz gesagt: "Wenn die Regierung ihre Arbeit ordentlich gemacht hätte, würde es die AfD nicht geben." In der AfD sind ja sehr viele ehemalige, besonders intelligente Politiker bestimmter anderer Parteien. Das kann man auch auf diese Organisationen übertragen, denn die dürften dann ebenfalls nicht mehr am Steuertropf hängen. Mal hypothetisch gesehen. Plötzlich würde die Regierung eine total vernünftige Flüchtlings/Asylpolitik machen, mit Abschiebungen, harten Strafen, keine Vollversorgung mehr, etc.pp, WAS würde passieren ? Es würden wahrscheinlich nur Flüchtlinge kommen, die um ihr Leben fürchten müssen, wegen Krieg oder Verfolgung, ergo, würden diese NICHT Regierungs Organisationen kaum, bzw. nicht mehr gebraucht. Wahrscheinlich wären die allermeisten Mitarbeiter dann arbeitslos. Aber WIR, wahrscheinlich die allermeisten Menschen, wären glücklich und zufrieden und würden wieder gut und gerne in diesem Land leben. Und wenn sie nicht gestorben sind......

Vor 15 Tage
Senga Sengana
Senga Sengana

Großartig, Herr Broder. Chapeau!

Vor 16 Tage
Stefan- Friedrich Barth
Stefan- Friedrich Barth

ES ist schon beachtlich was sich da an Organisationen in den letzten 2 Dekaden gebildet hat.Und alles unter dem Fittich des von Steuerzahlers alimentierten Staates.

Vor 16 Tage
martin vogel
martin vogel

Das sind Gesinnungswächter

Vor 16 Tage
Der Tezahh
Der Tezahh

#Merkelmussweg

Vor 16 Tage
Mario S
Mario S

Ich weiß nur eins, bei all dem, kann uns nur noch ein riesiges Wunder helfen....

Vor 16 Tage
drudnhax
drudnhax

fehlgeleitete wirrköpfe machen politik . eigentlich sollte man lachen , aber die lage ist ernst !

Vor 16 Tage
Sahra Sahra
Sahra Sahra

Sehr ernst !

Vor 15 Tage
1959xerox 1959xerox
1959xerox 1959xerox

Die Motive der NGOs klingen philanthropisch und edel. Viele ""motivierte Davids engagieren sich gegen übermächtige und böse Goliaths", um die Welt zu verbessern. Doch die Wirklichkeit sieht oft ganz anders aus.

Vor 16 Tage
sabine johnson
sabine johnson

👏👏👏👏👏👏🤣😂 Do they have a vacancy and where can I apply? MfG aus 🇿🇦

Vor 16 Tage
Nenad Ptic
Nenad Ptic

"Was machen die den ganzen Tag?" Antwort: Nichts, außer so tun als ob. Mit anderen Worten: sie profitieren von der Armut und Ungerechtigkeit, die sie vorgeben zu bekämpfen und sind nicht besser als die, die diese verursachen. Ich glaube sogar, dass solche Organisationen von der Verursachern bewusst gegründet bzw. unterstützt werden damit der Pöbel glaubt, es gäbe so eine Art Gleichgewicht, Kämpfer für Gerechtigkeit. Sie erinnern mich an die kleinen Fische, die mit den Haien schwimmen und sich die kleinen Brocken schnappen, die vom großen Fressen übrigbleiben. Nur dass diese Fische nicht vorgeben etwas anderes zu sein als das, was sie sind: Opportunisten.

Vor 16 Tage
Sahra Sahra
Sahra Sahra

Genau so sehe ich das auch. Nur eines glaube ich nicht, daß der "Pöbel" denen überhaupt noch etwas glaubt.

Vor 15 Tage
Manfred Mangei
Manfred Mangei

NGO s , Die Roten, die keine Meinungsvielfalt tolerieren...LG

Vor 16 Tage
Deutscher Bote
Deutscher Bote

Viel Glück 🍀👍🏻 Deutschland 🇩🇪

Vor 16 Tage
Freiheit 52
Freiheit 52

Es wird immer verrückter, kaum zu glauben ich kann nur noch kotzen , danke für den guten Beitrag.

Vor 16 Tage
Katalin Halom
Katalin Halom

Groszartig, wie immer!

Vor 16 Tage
Ursel Heute
Ursel Heute

Mehr Absurdität geht nicht,schon mal einige unser Minister sprechen gehört.

Vor 16 Tage
Verschwörungs Theoretiker
Verschwörungs Theoretiker

Ja, diese NGOs werden von Regierungen bezahlt, genau wie die EU, UNO, UN, NATO, alle Gewerkschaften, Parteien, Umwelthilfen, Naturschutzorganisttionen, Kinderhilfswerke ect. ect. Von Eliten geschaffene, bezahlte, von Uns mit Steuergeldern und Spenden finanzierte Organisationen. Es ist alles ein Betrug, genau wie die "Demokratie". Alles ein Betrug am Volk. Demokratie wird im Hintergrund von den Eliten gesteuert. Das Volk hat kein oder so gut wie kein Mitspracherecht. Und genau das sieht man daran das niemals auch nur ein Bürger oder Steuerzahler danach gefragt worden ist ob wir die illegale Masseneinwanderung haben wollen oder nicht. Es gab nie irgendwelche Volksabstimmungen! Und alle Entscheidungen darüber wurden von Brüssel aus mit freundlicher Unterstützung von Merkel und Co. getroffen. Wir haben uns als Volk weder eine eigene Verfassung noch eigene Gesetze gegeben an die sich alle zu halten haben. Alle Gesetze kommen aus Brüssel unter scheinheiligsten Vorwänden aber nie hat ein Bürger diesen Gesetzen und Verordnungen zugestimmt. Was soll das für eine Demokratie sein in der andere über die Masse der Menschen bestimmen? Es ist alles ein großer und so offensichtlicher Betrug. Dieses System ist voller Lügen und Propaganda.

Vor 16 Tage
Filip v. Zagora
Filip v. Zagora

Was schlägst stattdessen als Staatsform vor? Führerstaat?

Vor 15 Tage
Mencheper Ra
Mencheper Ra

Typische Doppelmoral seitens der Linksgerichteten.

Vor 16 Tage
Trini Dadd
Trini Dadd

Ich gründe glaub ich auch mal eine NGO die so pseudo was macht und beantrage mal ein paar Millionen Fördergeld vom Regime.

Vor 16 Tage
1337fraggzb00N
1337fraggzb00N

Nichtregierungsorganisationen, die nur existieren können, weil sie von Regierungen mit Steuergeldern subventioniert werden, sich aber als neutral propagieren. Genau mein Humor.

Vor 16 Tage
Schubi Mac
Schubi Mac

Broder Rules!

Vor 16 Tage
STEFAN Francen
STEFAN Francen

Was ist los in diesem Land! Tragikomödie, leider nicht nur in 3Akten!!

Vor 16 Tage

Nächstes Video